Willkommen

Willkommen!

Philipp Lange

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verkehrsrecht

warum zum

Rechtsanwalt?

 

Rechtliche Positionen und Ansprüche können nur effektiv durchgesetzt werden, wenn man als Anwalt versteht, was der Mandant wirklich will.

 

>> Als Anwalt musst Du der kritische Widerpart des Mandanten sein; denn dafür wählt er Qualität - um seine Rechte bestmöglich vertreten oder verteidigt wissen zu wollen.

 

Der Mandant kommt zum Anwalt, damit dieser ihm vertrauensvoll die unverblümte Wahrheit sagt. << (Philipp Lange)

+49-341-218-25-77-4

Sie haben ein verkehrsrechtliches Problem?

 

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie Ihren Verkehrsanwalt. Mit langjähriger Erfahrung und den besten Gutachtern in der Rückhand kümmern wir uns alles vom Rotlichtblitzer über Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen, Führerscheinproblemen bis hin zur komplexen Unfallregulierung und Verteidigung in allen Facetten des Verkehrsstrafrechts.

Führerschein weg? Verhaftung?

E-Mail Notruf 24/7

 

(c) Falk Jaquart / PIXELIO

 

Rechtsanwalt Philipp Lange ist ausschließlich auf nachfolgende Rechtsgebiete spezialisiert. Nur ein eng umgrenztes Spektrum an anwaltlicher Expertise sichert Ihnen als Mandanten eine hochwertige, verlässliche Arbeit.

 

Verkehrsrecht

Die Kanzlei berät, vertritt und verteidigt Sie schwerpunktmäßig im umfassenden Bereich des Verkehrsrechts.

Strafrecht

Die zweite Leidenschaft gilt der Strafverteidigung, in all ihren Facetten.

Warum Strafrecht? Weil es wichtig ist, zu helfen.

 

 

Vertragsrecht

Jahrelange Erfahrung im Bereich des Reiseverkehrsrechts macht die Kanzlei zum idealen Partner.

Von Mängelansprüchen über Fluggastrechte

bis hin zu Stornogebühren.

(c) Falk Jaquart / PIXELIO

Flip-Flops im Straßenverkehr - ein Flop?

 

Ist es erlaubt, offenes Schuhwerk im Auto, auf dem Fahrrad etc. zu tragen, wenn man im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs ist?

 

Wie ist die Rechtslage? Klicken SIe auf das Bild!

 

OLG Stuttgart stoppt Strafbarkeit bei Falschbenennung eines Fahrers im OWi-Verfahren

 

Der 1. Senat des OLG Stuttgart hat am 07.04.2017 beschlossen (Az. 1 Ws 42/17), dass eine Strafbarkeit nicht gegeben ist, wer sich freiwillig vor den "Karren" spannen lässt und gegenüber der Bußgeldbehörde wahrheitswidrig behauptet, er sei der Fahrer gewesen.

 

Für mehr Informationen, klicken Sie auf das Bild.

 

Blitzermarathon am 21. April 2016 in fast allen Bundesländern

Schon wieder!

Am 21.04.2016 gibt es wieder massenhafte Geschwindigkeitsmessungen an tausenden Messstellen in fast ganz Deutschland.

 

Hintergründe und Tipps, wie Sie sich wehren können, erfahren Sie beim Klick auf das nebenstehende Bild.

 

Der rollende Einkaufswagen und der PKW - aber wer zahlt den Schaden?

Man kennt es:

Feierabend unter der Woche, der Nachwuchs drängelt nach Hause, noch schnell die Einkaufstüten im Auto verstauen.

Doch dann:

Der Einkaufswagen macht sich plötzlich selbständig und kracht scheppernd gegen einen fremden PKW.

Welcher Haftpflichtversicherer zahlt jetzt? Wichtige Frage, wenn Sie über keine Privathaftpflichtversicherung verfügen oder Sie sowohl von dieser als auch der KFZ-Haftpflicht im Stich gelassen werden.

 

Wie ist die Rechtslage? Klicken SIe auf das Bild!

 

Der Pelzmantel und die Regenpfütze

 

Strömender Regen und tiefe Pfützen! Die anschließende Wasserfontäne tut ihr Übriges.

 

Wer zahlt eigentlich die Reinigung der Kleidung eines Passanten, der zufällig auf dem Fußweg zugegen ist, als ein PKW ungebremst durch eine Pfütze fährt?

 

Die Antwort erfahren Sie bei einem Klick auf das nebenstehende Bild!

 

Verkehrssünden im Sommerurlaub - das kann ein teurer Spaß werden!

 

Ob zu schnell auf der Autobahn oder Landstraße, falsch geparkt oder die Maut geprellt - die Sanktionen unserer europäischen Nachbarstaaten sind meist drakonisch.

 

Worauf Sie achten sollten, erfahren Sie bei einem Klick auf das nebenstehende Bild.

 

Nürnberger Straße 20 • 04103 Leipzig

t. +49-341-218-25-77-4

f. +49-341-218-25-77-5

 

Kontakt | Impressum